Baumarten im Altwaldbestand um Burg Herrnstein

 

Bei dieser Tour wandern wir überwiegend durch intensiv genutzten Wirtschaftswald und gelegentlich typischen Fichtenforst. Die Häfte der Strecke führt uns entlang an der natürlich verlaufenden Bröl, die an Burg Herrnstein zur Energiegewinnung genutzt wird. Während der Wanderung erfahren Sie viel Wissenswertes über den Wald und die verschiedenen Baumarten und kennen sich im Nachhinein unter den wichtigsten Laub- und Nadelbaumarten aus.


Schwierigkeitsgrad:   mittelschwere Wanderung
Wegstrecke:   11 km
Dauer:   4 Stunden
Startpunkt:   Parkplatz der St. Servatius-Kirche in Ruppichteroth-Winterscheid
Startzeit:   11 Uhr

Kostenbeitrag:   5  €/Person


Weitere Informationen und Anmeldung unter
Wilfried Schultz-Rotter
Telefon 02232 51367
E-Mail schultz-rotter@netcologne.de 


zurück zur Übersicht