Das Wandern ist des Müllers Lust

Die Gegend rund um Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth ist Teil des Naturparks Bergisches Land. Die Landschaft zeichnet sich hier durch sanfte Hügel und Täler, zusammenhängende Waldgebiete und romantische Flüsschen und Bachläufe aus. Dazwischen zeugen Felder, Hecken und Obstwiesen vom landwirtschaftlichen Gepräge der Region. Immer wieder führen die Wege durch urige Dörfer und an kleinen Kapellen und alten Wegkreuzen vorbei. Trinkwasser-Talsperren wie die Wahnbachtalsperre sind harmonisch in die Landschaft eingebettet und bieten vielen Tieren Rückzugsgebiete. Mit ihrer landschaftlichen Vielfalt und Anmut ist die Region wie geschaffen für Erkundungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Sportlich ambitionierte Wanderer kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Menschen, die auf kurzen oder ausgedehnten Spaziergängen in aller Ruhe die Schönheit dieser Landschaft genießen wollen.

Achtung! Bitte informieren Sie sich vor Antritt Ihrer Wanderung über die Beschaffenheit der Wanderwege. Hierzu können Sie sich bei den Touristeninformationen der Kommunen melden.

Streifzüge

Kraeuterweg

Neunkirchen-Seelscheid • 15,8 km • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll • Dauer: 4-5 Std.

mehr

 

 

 

 

Much • 12 km • Schwierigkeitsgrad: leicht • Dauer: 3-4 Std.

mehr

 

 

 

Ruppichteroth • 11,5 km • Schwierigkeitsgrad: mittel • Dauer: 3 Std.

mehr

 

 

 


Lohmar • 12,6 km • Schwierigkeitsgrad: mittel • Dauer: 3-4 Std.

mehr

 

 

Regionale Wanderstrecken

Die Wanderschuhe schnüren, ankommen und loslegen. Man braucht nicht viel, um die Gegend rund um Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth zu erkunden. Aus rund 150 Routen besteht das Wanderwegenetz in bergisch4. Hinzu kommen unzählige schmale Pfade abseits der ausgewiesenen Wege im Naturpark Bergisches Land.

Es gibt einfache Strecken für Familien mit Kindern. Aber auch Mehrtagestouren laden ein, wie auf dem 137 Kilometer langen „Bergischen Weg“ von Essen-Rüttenscheid nach Uckerath, der die Region kreuzt. Sportlich Ambitionierte finden ihre Herausforderung bei steilen Abhängen und Anstiegen. Freizeitsportlerinnen und –sportler können sich Streckenprofile zusammenstellen, die ihrer individuellen Leistungsfähigkeit entsprechen. So unterschiedlich Länge und Schwierigkeitsgrad auch sein mögen, eines ist immer garantiert: die schöne Aussicht.

Wiesen und Teiche, 5 km / ca. 2 h

Besonders für Familien mit Kindern eignet sich diese kurze Rundwanderung, die nach Eischeid und durch das bewaldete Eischeider Tälchen zum Tierpark mit wilden Schafen und Enten führt.

mehr

Das Wahnbachtal, 17 km / ca. 4 h

Die Streckenwanderung durch das Wahnbachtal nach Much führt abwechselnd am Wahnbach entlang und über Höhenzüge mit phantastischen Ausblicken über das Bergische Land. Kleine Kirchen und Kapellen, das Biotop Merthesweiher, der Tierschutzhof Huppenhardt und der Herrenteich sind nur einige Stationen am Weg.

mehr

Dörfer im Bergischen Land, 15 km / ca. 4 h

Die Rundwanderung von Neunkirchen nach Winterscheid erschließt die anmutigen Hügellandschaften und traditionsreichen Dörfer, die so prägend für das Bergische Land sind. Die Burg Herrnstein und die Horbacher Mühle mit Mühlenladen sind nur einige Highlights auf dem Weg.

mehr

Die Vier-Täler-Tour, 15 km / ca. 4 h

Bei der Wanderung über Deesem nach Seelscheid werden die Täler von Wahnbach, Naafbach und Wenigerbach erkundet. Das Naafbachtal ist ein Naturschutzgebiet mit seltenen Tierarten und im Wenigerbachtal finden sich noch Spuren des Erzabbaus. Von Seelscheid aus kann man den Pendelbus zurück nach Neunkirchen nehmen.

mehr

Über den Talsperren-Vordamm nach Pohlhausen, 9 km / ca. 3 h

Die landschaftlich sehr reizvolle Rundwanderung führt über den Vordamm der Wahnbachtalsperre nach Pohlhausen. Nach einer Rast im Gasthaus Bockenbusch, verbunden mit einer Erfrischung an der ersten Milchtankstelle der Region, geht es durch das Wahnbachtal zurück nach Neunkirchen.

mehr

Durch den Ort Winterscheid, ca. 90 Minuten

Der Ort Winterscheid ist fast 900 Jahre alt. Damit nicht alles in Vergessenheit gerät, hat der Heimatverein Winterscheid e. V. sich entschlossen, mit diesem Rundweg an die geschichtlichen und baulichen Veränderungen einiger Häuser in den letzten 100 Jahren in diesem schönen Ort zu erinnern.

mehr

Termine