Much | Das Wahnbachtal

http://www.komoot.de/tour/t2153328

Am Wahnbach entlang durch historische Dörfer

Die Streckenwanderung durch das Wahnbachtal nach Much führt abwechselnd am Wahnbach entlang und über Höhenzüge mit phantastischen Ausblicken über das Bergische Land. Der Weg führt zunächst nach Scherpenich, vorbei am Ort Gutmühle mit der gleichnamigen ehemaligen Getreidemühle, deren Geschichte bis auf das 14. Jahrhundert zurückgeht. Heute beherbergt sie ein Restaurant.

Der weitere Weg Richtung Todtenmann führt am Biotop Mertesweiher vorbei, einer Feuchtwiese, in der seltene Pflanzen gedeihen. Es ist auch Rückzugsgebiet einiger bedrohter Insekten- und Amphibienarten. Um das Biotop zu schützen, darf die Wiese selbst nicht betreten werden. Bei der Sitzgruppe, die zum Verweilen einlädt, ist auf einer Informationstafel alles Wissenswerte über das Biotop nachzulesen. Weiter geht es über den kleinen Ort Kreuzkapelle mit der romanischen Kirche St. Johann Baptist aus dem 12. Jahrhundert und am Wahnbach entlang zum romantischen Herrenteich. Kurz vor Much führt der Weg am Biotop Walkweiher vorbei, wo die ersten Exponate des Mucher Skulpturenwegs zu sehen sind. Dieser führt als Rundweg durch den Ort bis zum Kirchplatz im historischen Ortskern von Much.

Die Stationen der Strecke:

  • Neunkirchen Schulzentrum
  • Wahnbachtal
  • Hausermühle
  • Gutmühle
  • Scherpemich
  • Steiner Mühle
  • Todtenmann
  • Hof Huppenhardt
  • Wahnbachtal
  • Kranüchel
  • Kreuzkapelle
  • Herrenteich
  • Leverath
  • Roßbruch
  • Much Kirchplatz

Wahnbach-Much-Gutmuehle

Download KML-Datei
Download GPX-Datei

 

Komoot ist Ihr persönlicher Guide für Fahrrad und Wander-Elebnisse. Nutzen Sie unsere digitalen Routen gratis auf Ihrem Smartphone und planen Sie eigene Touren durch bergisch4.
Komoot ist kostenlos erhältlich im Apple AppStore und bei GooglePlay.
Folgen Sie uns